Kreuth: Qualifikation zum Bayernchampionat

bayernchampionat

Reitturnier in Kreuth – Gut Matheshof

Nur noch drei Tage sind es bis zur vierten und damit entscheidenden Etappe im Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe. In Kreuth haben Bayerns beste Reiter am 26. September ab 14.45 Uhr zum letzten Mal die Chance, in einem anspruchsvollen, mit 4.000 Euro dotierten Fehler-Zeit-Springen auf S**-Niveau ein Ticket für das Finale in Nürnberg zu lösen. 43 Teilnehmerpaare sind genannt, und das Starterfeld ist erstklassig besetzt.

Die Deutsche Vize-Meisterin Simone Blum (Zolling), derzeit auf Platz zwei des Gesamtrankings, ist ebenso dabei wie der Führende Lawrence Greene (Ampermoching). Auch die beiden drittplatzierten, der Bayerische Meister Edwin Schmuck (Illertissen) und Michael Viehweg (Schrobenhausen), gehen erneut auf Punktejagd. Letzterer zählt zu Deutschlands besten Nachwuchsreitern und stellte seine Top-Form gerade erst mit seinem Sieg im Großen Preis von Ising unter Beweis. Der amtierende Saisonsieger Maximilian Ziegler (Meitingen), der 18jährige Vize-Bayernchampion Daniel Böttcher (Fraunberg) sowie international erfolgreiche Reiterinnen und Reiter wie Jörne Sprehe (Fürth), Ina von Bormann und Maximilian Weishaupt (beide Jettingen),Tobias Bachl (Postmünster), Tobias Meyer und Wolfgang Puschak (beide Bonstetten) werden ebenso ihr Bestes geben wie Anna Blum (Zolling), der dreimalige Bayernchampion Sönke Kohrock (Ingolstadt),die Bayerische Vize-Meisterin der Damen Julia Schönhuber (Trostberg), der Sieger der Qualifikation in Nördlingen Hans-Peter Konle (Küps), Lokalmatadorin Sabrina Berger (Amberg), Hans- Günther Goskowitz (Hallbergmoos), Uli Hacker (Rosenheim) und weitere namhafte Reiterkollegen. Wir sind gespannt, wer die entscheidende Qualifikation zum Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gewinnt und wer es ins Finale der 25 Punktbesten schafft.

Das Turnier zum Ende der Freiluft-Saison in Kreuth wurde 2013 vom Springreiterclub Bayern zur besten Veranstaltung gewählt. Heuer dauert der „Sommerabschied“ vom 22. bis zum 27. September. Ausgeschrieben sind Springprüfungen von Klasse A bis S***, darunter eine Wertungsprüfung zum NÜRNBERGER Burg-Pokal U21 Springcup, sowie Dressurprüfungen von Klasse A bis S**. Weitere Informationen über das Bayernchampionat findet man auf der Homepage des Springreiterclubs Bayern e.V. im Internet unter www.sc-bayern.de

Quelle: Sabine Neumann
Foto: © Rainer Dill

Authors

Related posts

Top