Corradina beendet sportliche Laufbahn

CSIO St.Gallen 2010, Schweiz: Carsten-Otto Nagel (GER) siegt im Longines Grand Prix

Corradina – Ein Weltklassepferd geht in die Zucht

(Wedel) Sie zählt zur Kategorie Weltpferd, begeisterte in Championatskursen und in etlichen Großen Preisen: Corradina, die 16 Jahre alte Holsteiner Schimmelstute von Corrado I-Sandro. Die Besitzer (Stall Moorhof) haben gemeinsam mit dem Reiter Carsten-Otto Nagel entschieden, dass Corradina ihre Sportlaufbahn beendet und künftig in der Zucht eingesetzt wird. Die Entscheidung ist dem Umstand geschuldet, dass die Ausnahmestute ein Problem mit dem Ellbogen hat, das nun eine Fortsetzung der sportlichen Laufbahn verhindert. Mit der stets beständigen Corradina gewann Carsten-Otto Nagel für den Stall Moorhof zweimal EM-Silber in Windsor (2009) und in Madrid (2011), sowie Mannschaftsgold bei den Weltmeisterschaften und Europameisterschaften (2010 und 2011), außerdem Silber bei den Europameisterschaften 2013. Er war 2008 erstmals und 2013 zum zweiten Mal Gesamtsieger der Riders Tour. Wann und wie Corradina verabschiedet werden soll, wollen Besitzer und Reiter zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden.

Vierjährig erwarb der Stall Moorhof die Stute aus der Zucht von Prof. Hartwig Schmidt, nachdem Carsten-Otto Nagel das Pferd entdeckt hatte. Ihr Potential ließ Corradina damals bereits erkennen und entwickelte sich unter seiner Ausbildung auf dem Moorhof zu einem Weltklassepferd.

Quelle: comtainment
Foto: (c) CMS-MEDIEN / M.Czok

Authors

Related posts

Top