Eventing articles

Reitsport-Nachrichten.eu Gold für Michael Jung (GER)

Olympia in Rio: Gold für Vielseitigkeitsreiter Michael Jung

Olympia in Rio: Gold für Vielseitigkeitsreiter Michael Jung

Goldmedaille für Michael Jung in Rio  Rio de Janeiro/BRA (fn-press). Ende gut, alles gut. Nach dem Gewinn von Teamsilber sichert sich Vielseitigkeitsreiter Michael Jung (Horb) mit seinem Württemberger Sam FBW zum zweiten Mal in Folge die Goldmedaille in der Einzelwertung. Astier Nicolas aus Frankreich gewinnt mit Piaf de B’Neville Silber, Bronze geht an Philipp Dutton

Michael Jung © CMS-MEDIEN.EU

Olympia in Rio: Silber für Team Deutschland

Rio 2016: Silber für deutsches Vielseitigkeitsteam Gold für Frankreich / Australien auf Platz drei Rio de Janeiro/BRA (fn-press). Eine Achterbahnfahrt mit glücklichem Ausgang: das deutsche Vielseitigkeitsteam gewinnt Silber und damit das erste Edelmetall für Deutschland überhaupt bei den Olympischen Spielen in Rio. Das Ergebnis war so nicht zu erwarten. In der Dressur, der ersten von

Michael Jung © CMS-MEDIEN.EU

TV-Tipp: Der goldene Reiter Michael Jung

Der Olympiasieger auf dem Weg zum 3. Gold Michael Jung – „Seine Stärken? Er hat einfach keine Schwächen“, die Meinung des Bundestrainers sagt alles über Michael Jung. Der 33-jährige aus Horb am Neckar glänzt in allen Disziplinen der Vielseitigkeitsreiter, ob im Dressur-Viereck, beim Geländeritt oder im Springparcours. Vor vier Jahren, an seinem 30.Geburtstag, sorgte er

Andreas Dibowski © CMS-MEDIEN.EU

Spitzenpferd von Andreas Dibowski fällt für Rio aus

Spitzenpferd von Andreas Dibowski fällt für Rio aus Warendorf/Döhle (fn-press). Der Kreis der deutschen Vielseitigkeits-Kandidaten für die Olympischen Spiele in Rio verkleinert sich weiter. Nach dem Aus für Klimkes SAP Escada JS und Horseware’s Barny von Peter Thomsen, hat es nun auch die Olympiahoffnung FRH Butts Avedon von Andreas Dibowski erwischt.„Völlig überraschend und ohne klinische

EM Aachen 2015: Doppelsieg für Ingrid Klimke

DHL-Preis: Doppelsieg für Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke und Sieg für das deutsche Team Es war ihr Aachen-Jahr: Ingrid Klimke! Sie siegte im Aachener DHL-Preis, der Drei-Sterne-Vielseitigkeits-Prüfung, im Sattel von Escada, sie wurde Zweite im Sattel von Hale Bob und sie gewann mit ihrem Team. „Ich komme auf die Platte!“, strahlte, schwärmte und jubelte Klimke fassungslos. „Auf

Reitsport-Nachrichten.eu CHIO Aachen 2014: Sieg für das Deutsche Team

CHIO Aachen 2014: Deutschland gewinnt die Nationenwertung im DHL-Preis

CHIO Aachen: Maximales Ergebnis für Deutschlands Vielseitigkeitsreiter im DHL-Preis Die deutschen Vielseitigkeitsreiter haben im letzten großen Test vor den Weltreiterspielen beim CHIO Aachen ein sensationelles Ergebnis erzielt und das Maximum des Machbaren herausgeholt. Die Mannschaft von Bundestrainer Hans Melzer gewann im DHL-Preis die Nationenwertung mit 129 Minuspunkten deutlich vor Großbritannien (152,4) und Frankreich (137,4). Zusätzlich

DJM Vielseitigkeit: Titel für Wewer und Rickert

Durchstarter und Favoritenpech in Kreuth Kreuth (fn-press). Die weite Anreise hat sich für sie gelohnt. Im ostbayerischen Kreuth, nahe der tschechischen Grenze, sicherten sich Jule Wewer aus Peheim in Weser-Ems und die Fehmaranerin Kristin Rickert die Titel bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften Vielseitigkeit. Sie ist derzeit Deutschlands beste Junge Reiterin: Nach ihrem Sieg beim Preis der

Michael Jung siegte im Wiesbadener Schlosspark

Sieg ohne Uhr, aber mit Gefühl „Ich habe niemals damit gerechnet, hier mit einem siebenjährigen Pferd, das zum ersten Mal eine Drei-Sterne-Prüfung geht, zu gewinnen!“ Wieder einmal war Michael Jung der Beste im Biebricher Schlosspark. Zum vierten Mal hat der amtierende Europameister, Weltmeister und Olympiasieger die Vielseitigkeitsprüfung beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier, den Preis der Familie

Sam Griffiths (AUS) wins the 2014 Mitsubishi Motors Badminton Horse Trials

(UK, 11 May 2014)  Sam Griffiths (AUS) riding Paulank Brockagh, today Sunday 11 May 2014, produced a thrilling ride to win in dramatic circumstances, with Oliver Townend (GBR) riding Armada in 2nd place, and Harry Meade (GBR) riding Wild Lone in 3rd place at the Mitsubishi Motors Badminton Horse Trials, in Gloucestershire, UK. With just

William Fox-Pitt (GBR) wins the 2014 Rolex Kentucky Three-Day Event

(USA, 27 April 2014) William Fox-Pitt (GBR) riding Bay My Hero, today Sunday 27 April 2014, wins the 2014 Rolex Kentucky Three-Day Event, with Lauren Kieffer (USA) riding Veronica in 2nd place, and Bruce (Buck) Davidson Jr. (USA) riding Ballynoe Castle RM in 3rd place, in Lexington. William Fox-Pitt won the 2014 Rolex Kentucky Three-Day

William Fox-Pitt (GBR) leads the 2014 Rolex Kentucky Three-Day Event After Cross Country

(USA, 26 April 2014)  William Fox-Pitt (GBR) riding Bay My Hero, today Saturday 26 April 2014, is the current leader after the Cross Country phase, with Lauren Kieffer (USA) riding Veronica in 2nd place, and Phillip Dutton (USA) in 3rd place at the Rolex Kentucky Three-Day Event, in Lexington. William Fox-Pitt leads the 2014 Rolex

Top