Monthly Archives: Juni 2014

Hamburger Derby – Auftakt mit Überraschung am 1. Tag

Hamburger Derby – Auftakt mit Überraschung am 1. Tag

Die Derby-Woche in Hamburg hat begonnen. Zum Auftakt gab es schon eine große Überraschung. Der amtierende Derby-Sieger und Favorit „Lucky Speed“ kam nur als vierter ins Ziel. Den Sieg und eine Prämie von 40.000 Euro konnte sich Eduardo Pedroza auf „Protectionist“ sichern. Im Interview erklärt der glückliche Gewinner sein Rennen. Quelle: Stefanie Dreyer Video: (c)

Reitsport-Nachrichten.eu

CHIO Aachen 2014: Totilas komplettiert das beste Dressur-Starterfeld seit Jahren

CHIO AACHEN 2014: Noch gibt es Tickets für den Lambertz-Nationenpreis Ob es so ein Startefeld schon einmal gab? Die derzeit besten Dressurpferde der Welt werden beim Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen, an den Start gehen. Am Sonntagabend nominierte Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei  (DOKR) nun auch noch Matthias Alexander Rath mit Totilas. „Wunderpferd“ Totilas,

Reitsport-Nachrichten.eu

Die Nachwuchs-EM 2015 findet in der Lake Arena statt

Nachwuchs Europameisterschaften 2015 Lake Arena – Nun ist es fix!! Österreich wird im kommenden Jahr wieder Austragungsort der Children-, Junioren- und Junge Reiter-Europameisterschaften sein. Als offizieller Gastgeber konnte die Lake Arena in Wiener Neustadt gewonnen werden, die nicht nur für ihre optimale Infrastruktur und reibungslose Organisation bekannt ist, sondern darüber hinaus auch hervorragende Reit- und

Reitsport-Nachrichten.eu

Küps: Edwin Schmuck triumphiert bei der ersten Qualifikation zum Bayernchampionat

Bayernchampionat der Nürnberger Versicherungsgruppe Edwin Schmuck und der 10jährige Acasino B-Sohn Aclatron waren die überlegenen Sieger der ersten Qualifikation zum Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe in Küps. Damit wiederholten sie ihren Vorjahreserfolg. Als erster Starter fand der Bayerische Meister die Ideallinie durch den Zwei-Sterne S- Parcours und fegte fehlerfrei in 55,30 Sekunden ins Ziel. Für die

Reitsport-Nachrichten.eu

Frauenpower dominiert auch beim CSN Ehlersdorf

CSN Ehlersdorf vom 27. bis 29. Juni 2014 (Ehlersdorf/ Bovenau) Sie hat einen Lauf: Cassandra Orschel aus Lentföhrden hat zum zweiten Mal binnen acht Tagen einen Großen Preis in Schleswig-Holstein gewonnen. Die 21-jährige sauste mit ihrem Oldenburger Wallach Herzblatt in 38, 80 Sekunden durch das Stechen des mit 10.000 Euro dotierten Großen Preises von Ehlersdorf,

Reitsport-Nachrichten.eu

Totilas siegt auch im Grand Prix Special – aber knapp

PETERHOF DRESSUR GALA vom 25. Juni bis 29. Juni 2014 Perl-Borg – Die Peterhof Dressur Gala war erste Sichtung für die Weltreiterspiele in diesem Jahr in der Normandie und er hat bewiesen, dass er dabei sein will: Totilas! Mit 82,196 Prozent hat Matthias Alexander Rath auf Totilas nach dem Grand Prix auch den Special, den

Reitsport-Nachrichten.eu

Protectionist gewinnt Lucky Speed Hansa Preis

IDEE Derby-Meeting 2014 vom 29. Juni bis 8. Juli 2014 (Hamburg) Der vier Jahre alte Hengst Protectionist aus dem Stall von Trainer Andreas Wöhler aus Spexard bei Gütersloh gewann am ersten Tag des IDEE Derby-Meetings in Hamburg-Horn den mit 70.000 Euro dotierten Lucky Speed Hansa Preis. Mit Eduardo Pedroza im Sattel setzte sich der im

Reitsport-Nachrichten.eu

Springsportserie Lotto 3plus1

Finalfeld steht – Lotto 3plus1 mit dritter Qualifikation (Fehmarn) (Ehlersdorf) Jetzt ist es vollbracht – die 25 Finalisten der Springsportserie Lotto 3plus1 stehen fest. Mit der dritten und letzten Station beim CSN Ehlersdorf auf der Anlage von Jörg Naeve ist die Qualifikationsserie abgeschlossen. Sieger der letzten Etappe war der westfälische Profi Felix Haßmann mit SL

Reitsport-Nachrichten.eu

Peterhof Dressur Gala 2014

Isabell Werth – Sieg mit Geburtstags-Kür Perl-Borg – Don Johnson passagierte im hellen Peterhof-Flutlicht die Mittellinie entlang. Isabell Werth hatte die Zügel in eine Hand genommen. Aus dem Lautsprecher schallte „Happy Birthday“ über die Dressurarena. Es war ihre Schlusslinie in Richtung Sieg bei der Grand Prix Kür auf der Peterhof Dressur Gala, dem Preis der

http://www.reitsport-nachrichten.eu

Peterhof Dressurgala: Finalticket für Raths Danönchen

PETERHOF DRESSUR GALA vom 25. Juni bis 29. Juni 2014 Perl-Borg – Danönchen hat es geschafft – mit seinen sieben Jahren gehörte der Danone-Sohn zu den Jüngsten im Starterfeld des Nürnberger Burg-Pokals bei der Peterhof Dressur Gala und siegte mit 72,585 Prozentpunkten. Schon bei der Burg-Pokal-Station in München hatte der Oldenburger mit einem Sieg in

Reitsport-Nachrichten.eu

CSN Ehlersdorf – Westfale gewinnt in Schleswig-Holstein

CSN Ehlersdorf vom 27. bis 29. Juni 2014 (Ehlersdorf/ Bovenau) Felix Haßmann aus Lienen in Westfalen hat mit SL Brazonando die dritte und letzte Etappe der Springsportserie Lotto 3plus1 beim ersten CSN Ehlersdorf gewonnen. Der 28 Jahre alte Springsportprofi setzte sich einen „Wimpernschlag“ schneller und fehlerfrei in 58,90 Sekunden vor dem Derbysieger Nisse Lüneburg aus

Totilas Millionenhengst - Reitsport-Nachrichten.eu

Grand Prix-Rekord für Wunderhengst Totilas: 85,18 Prozent

PETERHOF DRESSUR GALA vom 25. Juni bis 29. Juni 2014 Perl-Borg – Noch nie hatte dieses Paar so viele Punkte im Grand Prix: mit 85,18 Prozent setzte sich Matthias Alexander Rath mit Totilas an die Spitze im Grand Prix auf der Peterhof Dressur Gala, dem Preis von Va-Tout. Persönliches Bestergebnis für das Paar! Und persönliches

Reitsport-Nachrichten.eu

Dressurgala: Rath siegt mit Rapphengst Nummer zwei

PETERHOF DRESSUR GALA vom 25. Juni bis 29. Juni 2014 Perl-Borg – Matthias Alexander Rath hat am Morgen des dritten Turniertages bei der Peterhof Dressur Gala mit seinem Rapphengst Nummer zwei überzeugt. Mit dem achtjährigen KWPN-Hengst Bretton Woods siegte der 29-Jährige im Prix St. Georg, der Qualifikation für den Großen Preis des Saarlandes – Preis

Reitsport-Nachrichten.eu

Sieg ohne letztes Risiko – Isabell Werth und Don Johnson

PETERHOF DRESSUR GALA vom 25. Juni bis 29. Juni 2014 Perl-Borg – Isabell Werth und Don Johnson siegten souverän im Grand Prix der Kür-Tour, dem Preis von Bottega Conticelli, bei der Peterhof Dressur Gala. Mit 77,24 Prozent setzten sie sich an die Spitze des 22-köpfigen Starterfeldes.  „Wir haben etwas vorsichtiger begonnen“, erklärte Werth nach ihrem

Top