Monthly Archives: Mai 2015

Weltfest des Pferdesports - Rolex Grand Prix - Reitsport-Nachrichten.eu

Weltfest des Pferdesports Aachen 2015: Scott Brash ist der Sieger

Weltfest des Pferdesports Aachen 2015: Scott Brash ist der Sieger

Scott Brash gewinnt den Rolex Grand Prix Riesenstimmung, Riesensport und ein Riesentriumph: Der britische Springreiter Scott Brash, die Nummer 1 der Weltrangliste, siegte mit seinem Erfolgspferd „Hello Sanctos“ im Rolex Grand Prix, Großer Preis von Aachen, beim Weltfest des Pferdesports Aachen 2015. Drei fehlerfreie Runden und mit 48,04 Sekunden die schnellste Zeit im Stechen –

Weltfest des Pferdesports 2015: Tinne Vilhelmson Silfven

Tinne Vilhelmson Silfvén gewinnt den Deutsche Bank Preis Spannung beim Weltfest des Pferdesports Aachen 2015! Denn beim diesjährigen Deutsche Bank Preis gab es die eine oder andere Überraschung. Zwar startete die Schwedin Tinne Vilhelmson Silfvén als letzte Starterin in dem mit 150.000 Euro dotierten Großen Dressurpreis von Aachen, am Ende stand sie aber ganz vorne.

Weltfest des Pferdesports – Preis der Bitburger Brauerei

Preis der Bitburger Brauerei: Der jüngste Reiter schnappt sich den Sieg 34 Starter, 22 Null-Fehler-Runden, ein strahlender Sieger: Der irische Springreiter Bertram Allen hatte beim mit 30.000 Euro dotierten „Preis der Bitburger Brauerei“ im Rahmen des Weltfests des Pferdesports Aachen 2015 die schnellste Zeit und setzte sich damit an die Spitze. Der gerade einmal 19-jährige

Weltfest des Pferdesports 2015 in Aachen

Versteigerung beim Weltfest des Pferdesports bringt 72.000 Euro zugunsten des Therapeutischen Reitens   Mit einem außergewöhnlichen Abend und spannenden Gästen feierten die Deutsche Bank und der CHIO Aachen am Samstagabend ihre nunmehr 60jährige Partnerschaft. Einen ganz besonderen Sieger brachte dieser Abend beim Weltfest des Pferdesports hervor: Das Therapeutische Reiten. Denn während des Abends wurde ein

Weltfest des Pferdesports in Aachen 2015

  Christian Ahlmann gewinnt den „Sparkassen-Youngsters-Cup“ Erneut ein deutscher Sieg beim Weltfest des Pferdesports: Gestern gewann Mario Stevens die Qualifikationsprüfung des „Sparkassen-Youngsters-Cup“. Beim heutigen Finale gelang dieses Kunststück Christian Ahlmann, der gestern noch Platz drei erreicht hatte. Insgesamt 36 Paare waren in der Prüfung für sieben- und achtjährige Pferde angetreten. Parcousdesigner Frank Rothenberger erhöhte den Schwierigkeitsgrad im Finale

Aachen 2015: Isabell Werth siegt im PHILIPS-Preis

Weltfest des Pferdesports Aachen 2015 Gelungener Auftakt für Isabell Werth beim Weltfest des Pferdesports Aachen 2015: Die deutsche Dressurreiterin gewann mit dem 14-jährigen Hannoveraner Don Johnson FRH den „PHILIPS-Preis“. Im Deutsche Bank Stadion setzte sich die 45-Jährige mit 76,300 Prozent souverän an die Spitze. Die schwedische Dressurreiterin Tinne Vilhelmson Silfvén ritt mit Don Auriello zu 75,920 Prozent,

Weltfest des Pferdesports Aachen 2015: Pferd und Sinfonie

Pferd und Sinfonie beim Weltfest des Pferdesports: Europa liegt mitten in der Soers! Als der letzte Ton der bekannten Melodie „Ode an die Freude“ aus Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie am späten Freitagabend verklungen war, gab es lauten Applaus im ausverkauften Deutsche Bank Stadion. Denn „Pferd und Sinfonie“ ist außergewöhnlich: Zur Live-Musik des Sinfonieorchesters Aachen

Reitsport-Nachrichten.eu

Pferd International 2015: Patrick Kittel erfolgreich

World Dressage Masters Finale in München 2015 Patrik Kitttel konnte es kaum fassen: Mit einer beinahe fehlerlosen Vorstellung hatte der Schwede am letzten Tag der Pferd International in München-Riem das Finale A der WDM (World Dressage Masters), der teuersten Dressurserie der Welt für sich entschieden. Unbeirrt tanzte sein 16-jähriger Watermill Scandic auf der Olympia Reitanlage

Christian Glienewinkel siegt im 86. Deutschen Spring-Derby

Deutsches Spring- und Dressur-Derby 13. bis 17. Mai 2015 Hamburg – Der Sieg war eine faustdicke Überraschung: Christian Glienewinkel aus dem niedersächsischen Celle hat mit dem 14 Jahre alten Hannoveraner Professional Aircare das 86. Deutsche Spring-Derby, präsentiert von J.J.Darboven, gewonnen. Dem am Freitag gerade 30 Jahre alt gewordenen, stellvertretenden Pflegedienstleiter gelang der 151. fehlerfreie Ritt

Anabel Balkenhol gewinnt 57. Deutsches Dressur-Derby in Hamburg

Deutsches Spring- und Dressur-Derby 13. bis 17. Mai 2015 Hamburg – Die Einschätzung teilten alle drei Finalistinnen: „Es hat unglaublich Spaß gemacht,“ befand die neue Siegerin des Deutschen Dressur-Derbys, Anabel Balkenhol. Die deutsche Top-Reiterin mit Wohnsitz bei Münster und ihre Mitstreiterinnen Morgan Barbancon-Mestre (Spanien) und Inessa Merkulova (Russland) bescherten den tausenden Zuschauern ein tolles und

Dressurreiterin Isabell Werth © CMS-MEDIEN.EU

Pferd International 2015: Isabell Werth erfolgreich

Isabell Werth rockt Münchens Dressurszene Mit einem riesigen Punktevorsprung hat die fünffache Olympiasiegerin Isabell Werth am Samstag bei Pferd International im Finale B der World Dressage Masters (WDM) das Feld von hinten aufgerollt. Hatte ihr 13-jähriger Hannoveranerwallach Don Johnson am Vortag noch aufgemuckt, sich in der NÜRNBERGER Dressur-Arena sogar einen Bocksprung geleistet, zeigte sich der

Reitsport-Nachrichen.eu

ZDF überträgt Deutsches Spring-Derby live aus Hamburg

ZDF überträgt Deutsches Spring-Derby live aus Hamburg Es gehört zu den renommiertesten und anspruchsvollsten Reitturnieren weltweit: Das Deutsche Spring-Derby in Hamburg-Klein Flottbek lockt alljährlich die Weltelite der Springreiter in die Hansestadt. „ZDF SPORTextra“ überträgt am Sonntag, 17. Mai 2015, von 16.00 bis 17.00 Uhr den entscheidenden Durchgang live. Sollte die Entscheidung im Rahmen dieser Sendezeit

Reitsport-Nachrichten.eu

Hamburg: Deutsches Spring- und Dressur-Derby

Zuschauermagnet Deutsches Spring- und Dressur-Derby Hamburg – Sie kamen in Scharen und genossen am Nachmittag die Frühlingssonne und den Sport. Rund 19.500 Zuschauer eroberten am Freitag den Derby-Park in Hamburg-Klein Flottbek und bescherten Derbyveranstalter Volker Wulff ein Sonntagsgefühl. „Ich hab zwischendurch mal gedacht, das es wie Sonntag ist, aber glücklicherweise ist ja noch gar nicht

Top