Tag Archives: Nachrichten

Reitsport-Nachrichten.eu Gold für Michael Jung (GER)

Olympia in Rio: Gold für Vielseitigkeitsreiter Michael Jung

Olympia in Rio: Gold für Vielseitigkeitsreiter Michael Jung

Goldmedaille für Michael Jung in Rio  Rio de Janeiro/BRA (fn-press). Ende gut, alles gut. Nach dem Gewinn von Teamsilber sichert sich Vielseitigkeitsreiter Michael Jung (Horb) mit seinem Württemberger Sam FBW zum zweiten Mal in Folge die Goldmedaille in der Einzelwertung. Astier Nicolas aus Frankreich gewinnt mit Piaf de B’Neville Silber, Bronze geht an Philipp Dutton

Reitsport-Nachrichten.eu

6. Lodbergener Fohlenchampionat

Champions von Dante Weltino OLD und For Romance Ein wahres Fohlenfest war das 6. Lodbergener Fohlenchampionat auf der Anlage des Dressurpferde Leistungszentrums Lodbergen (DLZ). „Nicht nur das Nennergebnis mit über 120 angemeldeten Fohlen war beeindruckend, auch die Qualität der aufgetriebenen Youngster verschlug einem schier die Sprache“, freute sich Urs Schweizer. Und eine derartige Qualität wecke

Clarcon_Hengstvorfuehrung_2016

4. Mai in Elmshorn 
Präsentation der Junghengste


Präsentation der Junghengste Sie haben sich noch nicht entschieden, welchen Hengst Sie in diesem Jahr für Ihre Stute(n) benutzen wollen? Dann sind Sie am 4. Mai in der Elmshorner Fritz-Thiedemann-Halle genau richtig. Ab 19.00 Uhr zeigen sich die drei- bis sechsjährigen Hengste der Holsteiner Hengsthaltungs GmbH, Elmshorn, noch einmal unter dem Reiter den interessierten Züchtern.

CHI Genf – Rolex Grand Prix

CHI Genf: Der Countdown läuft ! Bald wird es ernst für die besten Springreiter der Welt! Denn morgen beginnt der CHI Genf und sie haben drei Tage lang die Chance, sich für den „Rolex Grand Prix“, das dritte Major des Jahres im Rolex Grand Slam of Show Jumping, zu qualifizieren. Insgesamt 40 Startplätze gibt es

Reitsport-Nachrichten.eu

31. Stuttgart German Masters

Doppel- Europameister Jung Star am Auftaktabend Stuttgart – Der Liebling der Fans in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle ist er bereits seit vielen Jahren, jetzt ist er auch noch der „Darling“ von Königin Elisabeth II. – der Vielseitigkeitsreiter Michael Jung aus Horb am Neckar. Die Queen, eine bekannte Pferdeliebhaberin und -freundin, ließ es sich nicht nehmen, dem 33-Jährigen

Reit-EM Aachen 2015: Meredith Michaels-Beerbaum

Meredith Michaels-Beerbaum: Ich könnte mir für den Mercedes-Benz Preis kein besseres Team wünschen Anfang Juni stürzte Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum so schwer, dass sie sich das Schlüsselbein brach. Bald darauf saß sie wieder im Sattel, startete mit einer Spezialweste. Und nur zwei Monate nach dem Sturz wurde sie in die deutsche Equipe für die FEI Europameisterschaften

Ludger Beerbaum siegt in Mannheim

Ludger Beerbaum gewinnt Großen Preis von Mannheim zum Abschluss beim 100. CSIO von Deutschland Was für ein verrückter Abschlusstag beim 100. CSIO von Deutschland: Gerade hatte Turnierchef Peter Hofmann in der Abschluss-Pressekonferenz zur Mittagszeit noch freudig festgestellt, dass das Wetter der Veranstaltung günstig gesinnt gewesen wäre, da brachen nach der ersten Hälfte des mit 300.000

Markus Renzel behielt die Führung in der Lake Arena

Equestrian Summer Circuit 2015 LAKE ARENA – Knapp hundert Starter hatten für das am Donnerstagnachmittag angesetzte Eröffnungsspringen der Big Tour ihre Nennung abgegeben und versuchten ihr Glück in diesem 1,45 Meter hohen Parcours, der gleichzeitig auch als ersten Grand Prix-Qualifikation galt. Es war anspruchsvoll genug und mit allerlei Tücken versehen, bot aber gleichzeitig genügend Raum,

Goldstadt Cup: Clarissa Crotta hängt die Konkurrenz ab

Sieg im Auftaktspringen der Youngster Tour: Clarissa Crotta hängt Konkurrenz ab (pbb) Die Schweizerin Clarissa Crotta sicherte sich am Freitag, dem zweiten Tag des 16. S&G Goldstadt Cup – C.F. Bardusch Gedächtnisturnier, den Preis des SH-Studios und der Allspan GmbH. Auf dem achtjährigen Oldenburger Wallach Chac Balou N gewann die Tessinerin ohne Abwurf und in

Weltfest des Pferdesports 2015: Tinne Vilhelmson Silfven

Tinne Vilhelmson Silfvén gewinnt den Deutsche Bank Preis Spannung beim Weltfest des Pferdesports Aachen 2015! Denn beim diesjährigen Deutsche Bank Preis gab es die eine oder andere Überraschung. Zwar startete die Schwedin Tinne Vilhelmson Silfvén als letzte Starterin in dem mit 150.000 Euro dotierten Großen Dressurpreis von Aachen, am Ende stand sie aber ganz vorne.

Weltfest des Pferdesports 2015 in Aachen

Versteigerung beim Weltfest des Pferdesports bringt 72.000 Euro zugunsten des Therapeutischen Reitens   Mit einem außergewöhnlichen Abend und spannenden Gästen feierten die Deutsche Bank und der CHIO Aachen am Samstagabend ihre nunmehr 60jährige Partnerschaft. Einen ganz besonderen Sieger brachte dieser Abend beim Weltfest des Pferdesports hervor: Das Therapeutische Reiten. Denn während des Abends wurde ein

Dressurreiterin Isabell Werth © CMS-MEDIEN.EU

Pferd International 2015: Isabell Werth erfolgreich

Isabell Werth rockt Münchens Dressurszene Mit einem riesigen Punktevorsprung hat die fünffache Olympiasiegerin Isabell Werth am Samstag bei Pferd International im Finale B der World Dressage Masters (WDM) das Feld von hinten aufgerollt. Hatte ihr 13-jähriger Hannoveranerwallach Don Johnson am Vortag noch aufgemuckt, sich in der NÜRNBERGER Dressur-Arena sogar einen Bocksprung geleistet, zeigte sich der

Paderborn Challenge 2014 - Reitsport-Nachrichten.eu

Paderborn Challenge vom 11. September bis 14. September 2014

Vertrautes Turnier, neuer Name – Paderborn Challenge 2014 Paderborn – Vom 11. bis 14. September ist der Schützenplatz in Paderborn Standort des CSI3* mit der fünften Etappe der DKB-Riders Tour. Die seit 2003 stattfindende Veranstaltung hat ab sofort einen neuen Namen: Paderborn Challenge heißt das internationale Reitturnier und birgt wie auch in den Vorjahren allerfeinsten

CHIO Aachen 2014 - Steve Guerdat SUI

CHIO Aachen 2014: Schweizer Sieg im STAWAG-Eröffnungsspringen

Springreiter Steve Guerdat macht ersten Schritt in Richtung Rolex Grand Slam Die Schweiz ist in diesem Jahr das Partnerland des CHIO Aachen. Und gleich zum Auftakt konnte sich ein Eidgenosse beim STAWAG-Eröffnungsspringen an die Spitze setzen: Steve Guerdat absolvierte den bis zu 1,45 Meter hohen Parcours mit Qui Vive De La Tour am schnellsten, gefolgt

Top