Tag Archives: Showjumping

Beerbaum, Ludger (GER)

Casello überrascht Ludger Beerbaum mit Sieg

Casello überrascht Ludger Beerbaum mit Sieg

Ludger Beerbaum siegt in Hamburg Hamburg – Er hatte selbst nicht so richtig damit gerechnet. Nicht, dass Ludger Beerbaum seinem Neuerwerb Casello nichts zutraut, aber die Feinabstimmung hatte er zu Beginn der Turnierwoche beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby noch bemängelt. Im Longines Global Champions Tour Grand Prix of Hamburg passte dann aber einfach alles –

CHI Genf – Credit Suisse Grand Prix

Top-Auftakt beim CHI Genf Der CHI Genf 2015 hat gerade erst begonnen, doch schon der erste Turniertag hat gezeigt, dass die Weltklasse der Springreiter in Topform ist für das dritte und letzte Major-Turnier des Jahres im Rolex Grand Slam of Show Jumping. Der Sieg im „Credit Suisse Grand Prix“ am Donnerstagabend ging an den Franzosen Roger

CHI Genf – Rolex Grand Prix

CHI Genf: Der Countdown läuft ! Bald wird es ernst für die besten Springreiter der Welt! Denn morgen beginnt der CHI Genf und sie haben drei Tage lang die Chance, sich für den „Rolex Grand Prix“, das dritte Major des Jahres im Rolex Grand Slam of Show Jumping, zu qualifizieren. Insgesamt 40 Startplätze gibt es

Kreuth: Qualifikation zum Bayernchampionat

Reitturnier in Kreuth – Gut Matheshof Nur noch drei Tage sind es bis zur vierten und damit entscheidenden Etappe im Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe. In Kreuth haben Bayerns beste Reiter am 26. September ab 14.45 Uhr zum letzten Mal die Chance, in einem anspruchsvollen, mit 4.000 Euro dotierten Fehler-Zeit-Springen auf S**-Niveau ein Ticket für das

DKB Riders Tour 2015: Beerbaum siegt in Münster

DKB-Riders Tour 2015 – Beerbaum überlegen in Münster (Münster) Das war Maßarbeit, die Ludger Beerbaum in Münster bei der vierten Etappe der DKB-Riders Tour ablieferte: nach seinem Sieg am Sonnabend in der Qualifikation führte auch am Sonntag in der Wertungsprüfung zur DKB-Riders Tour kein Weg an dem Mannschafts-Silbermedaillengewinner der Europameisterschaften in Aachen vorbei. Der Riesenbecker

Eva Bitter gewinnt Großen Preis von Verden

Internationales Dressur- und Springfestival Verden 2015 Verden – Im „Endspurt“ der sechs Turniertage hatten die deutschen Gastgeber die Nase vorn beim Internationalen Dressur- und Springfestival in Verden: Die sechsmalige Deutsche Meisterin Eva Bitter aus Bad Essen gewann mit dem bildschönen 13 Jahre alten Hannoveraner Hengst Perigueux den Großen Preis von Verden und sicherte dem Besitzer

Die Europameisterschaften in Aachen 2015

Deutsche Springreiter setzen auf „Ruck für Deutschland“ Ludger Beerbaum hat den Anspruch der deutschen Equipe beim Heimspiel in Aachen formuliert. Nach dem Nationenpreis-Wochenende in Mannheim, als es wieder nicht zum Sieg gereicht hatte, fällt sein Resümee ernüchternd aus: „Wir haben es wieder nicht hingekriegt, wir kriegen es schon verdammt lange nicht mehr hin. Das ist

Deutscher Sieg in der ersten Qualifikation zum Großen Preis von Mannheim

100. CSIO von Deutschland – Berrang Preis Das Fest hat begonnen: Im wichtigsten Springen des Eröffnungstags des 100. CSIO von Deutschland, dem Berrang-Preis, der ersten Qualifikation zum Großen Preis von Mannheim am Sonntag, startete das Jubliläumsturnier mit einem deutschen Sieg durch David Will, dem Gewinner des Großen Preises beim Mannheimer Maimarkt-Turnier von 2013. Im 15-köpfigen

Weltfest des Pferdesports – Preis der Bitburger Brauerei

Preis der Bitburger Brauerei: Der jüngste Reiter schnappt sich den Sieg 34 Starter, 22 Null-Fehler-Runden, ein strahlender Sieger: Der irische Springreiter Bertram Allen hatte beim mit 30.000 Euro dotierten „Preis der Bitburger Brauerei“ im Rahmen des Weltfests des Pferdesports Aachen 2015 die schnellste Zeit und setzte sich damit an die Spitze. Der gerade einmal 19-jährige

Top