728 x 90

Weltmeisterschaft junger Dressurpferde in Verden

Weltmeisterschaft junger Dressurpferde in Verden

Weltmeisterschaft junger Dressurpferde in Verden richtet Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL aus

Verden / Nürnberg. Alljährlich Anfang August ist die Pferdestadt Verden Zentrum des internationalen Dressursports. Bei der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde sind am kommenden Wochenende nicht nur die besten 5- und 6-jährigen aus aller Welt am Start, sondern auch die Generation der 7- bis 9-jährigen. Diese zeigen am Freitag in der Einlaufprüfung und am Samstag in der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL 2015 ihr Können.

Mehr als 50 Paare haben für diesen Wettbewerb ihre Nennung abgegeben, darunter mit Eva Möller und Holga Finken zwei Top-Ausbilder, die in Verden bereits große Erfolge feiern konnten. In der Allerstadt steht die 10. von insgesamt 15 Qualifikationen auf dem Programm und bildet einen absoluten Höhepunkt am Turnierwochenende. Im vergangenen Jahr konnte Oliver Oelrich mit Füchtels Floriscount die Qualifikation für sich entscheiden. Beim Finale platzierten sich beide hinter dem Siegerpaar Matthias Alexander Rath und Es Fangar’s Samba King auf Rang 2.

Geboren wurde der NÜRNBERGER BURG-POKAL im Jahr 1992 aus einer Idee von Hans-Peter Schmidt, Ehrenvorsitzender der Aufsichtsräte beim Namensgeber NÜRNBERGER Versicherung. Seither hat diese Serie Olympiasieger, Welt- und Europameister gefördert. Alles in allem holten Pferde, die im NÜRNBERGER BURG-POKAL erfolgreich waren, bei diesen Großereignissen bisher 31 Medaillen, davon 12 goldene.

Seit den Olympischen Spielen 2012 von London waren für Deutschland ausschließlich Pferde am Start, die in dieser Turnierserie überzeugen konnten. Nach den beiden vergangenen Championaten 2013 und 2014 (Europameisterschaften und Weltreiterspielen) bilden auch in diesem Jahr Paare aus diesem Wettbewerb den Stamm des Teams und untermauern damit den Status als Kaderschmiede der deutschen Dressur. Für die Europameisterschaften Mitte August in Aachen stehen mit Desperados FRH (Kristina Bröring-Sprehe), Don Johnson FRH (Isabell Werth) und Unee BB (Jessica von Bredow-Werndl) drei Pferde in der deutschen Equipe, deren Stern im NÜRNBERGER BURG-POKAL zu strahlen begann.

Quelle: Michael Heinen
Foto: Hans-Peter Schmidt
(c) CMS-MEDIEN.EU

Michael Czok
ADMINISTRATOR
PROFILE

Weitere Nachrichten

Reitsport-Nachrichten

Die Redaktion

Veranstaltungen

Informationen