728 x 90

Wolfgang Puschak ist der neue Bayernchampion

Wolfgang Puschak ist der neue Bayernchampion

Bayernchampionat der Nürnberger Versicherung

Da ging es richtig zur Sache: Am zweiten Tag der Faszination Pferd in der Nürnberger Frankenhalle hatten Parcoursbauer Dieter Heinz und sein Team einen knackigen S***-Parcours mit Stechen als Finale im Bayernchampionat der Nürnberger Versicherung aufgebaut. 17 Reiter hatten sich in die Starterliste eingetragen und servierten dem Publikum auf den vollen Rängen tollen Springsport. Nur drei Reiter schafften im Umlauf eine Nullrunde und qualifizierten sich damit für das Stechen. Jörne Sprehe aus Fürth und ihr Clueso legten vor, sausten in 34,61 Sekunden fehlerfrei durch den Stangenwald – das war der Sieg. Knapp dahinter rangierten die amtierende Weltmeisterin Simone Blum aus Zolling mit ihrem Nachwuchspferd Con Toch und der Königsbrunner Patrick Afflerbach auf Ciara.„Mein Pferd hat super mitgemacht und ich freue mich sehr über den S***-Sieg“, so Jörne Sprehe, die am Sonntag als Mama in Nürnberg noch einmal ins Geschehen eingreifen wird. Töchterchen Joelle, 5, wird dann nämlich ihren ersten Turnierstart absolvieren – in der Pony-Führzügelklasse des Nürnberger Burg-Pokals.

Aufgrund einer Regeländerung allerdings ist seit diesem Jahr der Gesamtsieger des Bayernchampionats 2018 der Nürnberger Versicherung der neue Bayernchampion. Der Titel ging damit an den Augsburger Wolfgang Puschak und Edgar, der bei den Qualifikationen in Küps, Ingolstadt, Nördlingen und Illertissen sowie beim Finale in der Frankenhalle am meisten Punkte sammeln konnte. „Für mich ist dieser Sieg die Krönung einer sehr erfolgreichen Saison, in der meine Pferde und mein ganzes Team einen super Job gemacht haben“, freute sich der junge Mann aus Bonstetten.

Bereits zum vierten Mal erhielten die Topsportler bei der Consumenta eine Plattform, um vor großem Publikum um Sieg und Platzierungen zu kämpfen. Die Finalisten hatten dabei ganz schön zu schwitzen, schließlich lagen die Stangen auf einer Höhe zwischen 1,45m und 1,60m.
Viel Applaus für die Kids. Auch die Jüngsten durften sich in der Frankenmetropole präsentieren. Im Kids Cup galt es am Dienstag und Mittwoch jeweils im Schauprogramm zwei Prüfungen zu der Nachwuchs-Serie des Springreiterclubs zu bestreiten. In dieser Förderinitiative standen zwei Springreiter-Wettbewerbe auf dem Terminplan, die nach Alter der Reiter geteilt wurden. In der Kleinen Tour gab es einen Sieg für Carla Bachl mit Grace, die zweite goldene Schleife ging hier an Jennifer Klinger und Hungry. Einen Doppelsieg konnte Emma Bachl in der Großen Tour einfahren: Mit Rhino B gab es zweimal die Siegerschleife.

Das Bayernchampionat der Nürnberger Versicherung wurde 2001 aus der Taufe gehoben, um den Springsport in Bayern gezielt zu fördern und die Qualität der Turniere zu verbessern. Organisator der renommierten Prüfungsserie ist der Springreiter Club Bayern. Mit der Nürnberger Versicherung hat der SC Bayern seit 2008 einen starken und zuverlässigen Partner an seiner Seite. Das gemeinsame Engagement im Bayernchampionat trägt dazu bei, dass das Leistungsniveau in Bayern steigt und sich immer mehr bayerische Reiter im internationalen Vergleich behaupten können.

Weitere Informationen zum Bayernchampionat der Nürnberger Versicherung findet man auf der Homepage des Springreiterclubs Bayern unter www.sc-bayern.de.

Quelle: Martina Scheibenpflug
Foto: © Reitsport-Nachrichten.eu / Ursula Puschak

Weitere Nachrichten

Reitsport-Nachrichten

Die Redaktion

Veranstaltungen

Informationen