728 x 90

Hengstvorführung der Böckmann Pferde GmbH

Hengstvorführung der Böckmann Pferde GmbH

Laufsteg frei für die Böckmann-Hengste

(Lastrup-Hamstrup) Am Samstag, 23. Februar,, ab 18.00 Uhr ist es soweit: Dann zeigt sich ein Top-Hengst nach dem anderen bei der Hengstvorführung der Böckmann Pferde GmbH. Der Termin in der großen Reithalle der Station Böckmann im Osterfeld 7 ist ein “Must have” in jedem Züchterkalender. Von Checkter bis Fidertanz und von Dieu de L`Amour bis Böckmann`s Lord Pezi Junior – die Böckmann-Hengste stehen für allerfeinste Genetik, Sportlichkeit und sichere Vererbung.

Die Galerie der Hengste für das Jahr 2019 läßt keine Wünsche offen und davon können sich Besucher selbst vor Ort ein genaues Bild machen. Der einstige Doppel-Europameister Marco Kutscher nimmt sich die Zeit, Böckmann`s Lord Pezi Junior im Rahmen der Hengstvorführung selbst zu zeigen. Mit dem Lord Pezi-Nachkommen war Kutscher bereits mehrmals platziert in internationalen Prüfungen, zuletzt u.a. im Championat von Neustadt-Dosse.

Junghengste auf dem Laufsteg

Ebenso gespannt darf man auf den De Niro Nachkommen Dieu De L` Amour aus der wunderbaren Stute Soiree d` Amour von Kira Wulferding und A Dream comes true von Apache aus einer Fürstenball Mutter – beide Hengste sind Rappen. Die beiden lackschwarzen Jünglinge mit der großartigen Dressurveranlagung haben Gesellschaft vom Reservesieger der OS-Körung 2018, von Casithargos-H bekommen. Der Casino Berlin-Conthargos-Sohn ist einer der Neuzugänge auf der traditionsreichen Station Böckmann.

Checkter steht vollständig zur Verfügung

Außerdem werden die Hengste Cascador Air und CanTici über Hindernisse gezeigt, genauso wie der bildschöne Sohn des Christian – Charlie Weasley. Extra in Lastrup verbleibt der ganz aus Böckmann-Genen bestehende Springstar Checkter, der sich bereits sechs-jährig bei den Springexperten einen Namen gemacht hat. Er wird nicht die Reise ins spanische Oliva Nova antreten, sondern steht den Züchtern zur Verfügung.

Fidertanz und Füchtels Floriscount OLD dabei

Der Grandseigneur der Station, Fidertanz, der bekanntlich eine Klasse für sich ist, wird genauso bei der Hengstvorführung gezeigt wie Füchtels Floriscount OLD. “Wir freuen uns auf den aus Holland anreisenden Daily Diamond und auf unsere Kooperationspartner vom Birkhof, die Familie Casper mit ihren tollen Hengsten”, ergänzt Stationschef Gilbert Böckmann. Dimaggio wird seinen imposanten Duke in den Ring schicken und von den Altstars Ogano Sitte und Bentley van de Heffinck wird aktuelle Nachzucht erwartet. Ebenfalls wartet der stets gut gelaunte Ponysiegerhengst Million Reasons von Magic Cornflakes auf viele Zuschauer. Des weiteren werden aus dem Hannoverschen Zuchtgebiet D`Olympus und Emilio Sanchez in Lastrup-Hamstrup erwartet.

Quelle: Kerstan Medien
Foto: © Kiki Beelitz

Weitere Nachrichten

Reitsport-Nachrichten

Die Redaktion

Veranstaltungen

Informationen