728 x 90

Hamburg: Shane Breene gewinnt zweite Derby-Quali

Hamburg: Shane Breene gewinnt zweite Derby-Quali

Deutsches Spring- und Dressur-Derby 29. Mai – 2. Juni 2019

Hamburg – Die zweite Qualifikation zum 90. Deutschen Spring-Derby präsentiert von J.J.Darboven ist entschieden und das Starterfeld für den Derby-Sonntag geklärt. Diesen Preis der Deutschen Kreditbank AG hat Shane Breen (IRL) gewonnen, und zwar mit einem echten Allrounder unter dem Sattel: „Can Ya Makan ist ein fantastisches Pferd, er ist überall einsetzbar, in Fünf-Sterne-Grand Prix, in Nationenpreisen und im Derby. Ich habe versucht, die erste Hälfte des Parcours kontrolliert zu reiten, aber mein Gefühl war so gut, dass ich ihn dann einfach ins Ziel laufen lassen konnte“, schwärmte der 45-Jährige.

Superzufrieden war auch die Zweitplatzierte Sandra Auffarth mit ihrer Nupafeed’s La Vista: „Sie hat es mir heute richtig leicht gemacht, ich hatte wirklich Zeit, die Runde zu genießen. La Vista fühlt sich hier einfach pudelwohl und ich könnte mir kein besseres Derby-Pferd wünschen.“ Zur Vorbereitung auf den Derby-Sonntag wird die Vielseitigkeits-Weltmeisterin sich ihre fulminante Runde aus dem vergangenen Jahr nochmal angucken, als sie mit La Vista Dritte wurde, verriet sie.

Auf Platz drei landete der Derby-Sieger 2018 Matthew Sampson, der sich von seiner Springreiterkollegin Holly Smith das Pferd für Hamburg geliehen hat: „Quality Old Joker ist wirklich ein tolles Pferd, er gibt mir ein sehr sicheres Gefühl, ich muss eigentlich nur versuchen, ihn nicht zu stören.“ Die besten 32 Reiter aus der ersten und zweiten Qualifikation dürfen nun am Sonntag um das 90. Deutsche Spring-Derby und wertvolle Punkte in der Bemer Riders Tour antreten.

Der Derby-Samstag steht ganz im Zeichen der Longines Global Champions Tour und Global Champions League (GCL), denn hier entscheidet sich die Punktevergabe in diesen prestigeträchtigen Springserien. Zunächst geht es in der GCL in die zweite Runde, anschließend in den Longines Global Champions Tour Grand Prix of Hamburg. Im Dressurviereck gibt es den ersten Pferdewechsel im U25-Derby im KASA Brandt-Preis, anschließend geht es in den Grand Prix Special im Deutsche Bank Preis und in die Grand Prix Kür gestiftet von Freiherr von Jenisch.

Infos & Tickets:

Informationen über den Turnierklassiker in Hamburg-Klein Flottbek gibt es unter www.hamburgderby.de und auf Facebook und Instagram unter @engarde_mkt.
Restkarten gibt es noch an den Tageskassen im Derby-Park.

Ergebnisse des Deutschen Spring- und Dressur-Derbys 2019

Freitag, 31. Mai 2019 

22 Preis des Bauernblatt
SPOOKS- Amateur Trophy CSIAm- Medium Tour Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit

1.     Jennifer Kleofas (GER), Hidchen van de Vyverhoeve 0/ 49,50
2.     Günter Schmaus (GER), Casinjo Ex Z 0/ 49,85
3.     Teresa Häsler (GER), Quinto B 0/ 50,03
4.     Emilie Aust (GER), Chira 0/ 50,59
5.     Saskia Meyer-Hellwig (GER), My Holly 0/ 53,04
6.     Fernando Plaz (VEN), Libella 0/ 53,96

04 NFR Trophy
CSI5*: Int. Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit

1.     Emanuele Gaudiano (ITA), Kingston van het Eikenhof 0/ 64,77
2.     Roger Yves Bost (FRA), Sunshine du Phare 0/ 66,83
3.     Scott Brash (GBR), Hello M’ Lord 0/ 67,64
4.     Rene Lopez (COL), Con Dios III 0/ 68,41
5.     Olivier Robert (FRA), Vadrouille d’Avril 0/ 68,46
6.     Karel Cox (BEL), Quaresmas de Marchesana 0/ 70,70

17 Equiline Youngster Cup
CSIYH1*: Zwei- Phasen Sprinprfg. für 7j. Pferde

1.     William Whitaker (GBR), Mr Cash 0/ 33,24 Phase 2
2.     Christian Ahlmann (GER), Mandato van de Neerheide 0/ 36,06 Phase 2
3.     Pieter Devos (BEL), Mc Gregor van Turbeek 0/ 36,25 Phase 2
4.     Leonie Böckmann (GER), Kingston 0/ 39,89 Phase 2
5.     Andreas Erni (SUI), Wanskjaers Cuneo 0/ 43,12 Phase 2
6.     Denise Svensson (SWE), Sir Mecklenburg 4/ 37,90 Phase 2

18 Equiline Youngster Cup
CSIYH1*: Zwei- Phasen Springprfg. für 8j. Pferde

1.     Matthew Sampson (GBR), Geneve R 0/ 32,08 Phase 2
2.     Olivier Philippaerts (BEL), Freesby de v. (r.O.) 0/ 32,30 Phase 2
3.     Nisse Lüneburg (GER), Look at me R 0/ 32,60 Phase 2
4.     Patrick Stühlmeyer (GER), For Laubry 0/ 34,50 Phase 2
5.     Michael Whitaker (GBR), Freud del Cabanon Cavalier- Pro 0/ 34,71 Phase 2
6.     Shane Sweetnam (IRL), Deleyn 0/ 35,42 Phase 2

12 Preis der Deutschen Kreditbank AG
CSI4*- Derby Tour: 2. Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby,
2. Qualifikation zur Bemer Riders Tour Wertungsprüfung, Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit

1.     Shane Breen (IRRL), Can Ya Makan 0/ 96,18
2.     Sandra Auffarth (GER), Nupafeed’s La Vista 0/ 97,92
3.     Matthew Sampson (GBR), Quality Old Joker 0/ 98,10
4.     Nigel Coupe (GBR), Golvers Hill 0/ 100,05
5.     Hendrik Sosath (GER), Lady Lordana 0/ 103,34
6.     Nisse Lüneburg (GER), Cordillo 0/ 107,46

39 Preis der uvex sports
In memoriam Rosemarie Springer – CDIU25 – Qualifikation für Prfg. 40 (U25 Dressur- Derby)

1.     Jolan Lübbecke (GER), Dujardin H.B. 72,061%
2.     Claire-Louise Averkorn (GER), Condio B 70,702%
3.     Emilia Josephina Jensen (GER), Resümee 70,175%
4.     Ann-Kristin Arnold (GER), Rio de Janeiro 69,781%
5.     Raika- Marie Rosch (GER), Herzog 69,561%
6.    Kim Brüning (GER), Feivel’s World 69,211%

35 Almased Dressage Amateurs
CDIAm- Small Tour

1.     Ditte Birck Dragsted (DEN), Achilles FC 70,931%
2.     Dr. Simone Flemisch (GER), Haya 70,098%
3.     Bettina Schulte- Übermühlen (GER), Hestegaardens Supreme 69,020%
4.     Marion Loew (GER), Dantez 68,382%
5.     Katharina Stumpf (AUT), For My Love 68,235%
6.     Anica Fröhling (GER), Feeling 66,137%

37 Almased Dressage Amateurs
CDIAm- Big Tour

1.     Andre Hecker (GER), Hemingway 71,373%
2.     Dr. Uta Großerichter (GER), Diorisimmo 67,794%
3.     Albert Pedram (GER), Hidalgo 65,049%
4.     Nicole Osterwald (AUT), Faberge 2 62,157%

Donnerstag, 30. Mai 2019

19 Preis des Bauernblatt
SPOOKS- Amateur Trophy
CSIAm- Small Tour – Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit

1.     Julia Muth (GER), El Bandiata B 0/ 49,72
2.     Wilma Liljeqvist (SWE), Berlinetta 0/ 50,26
3.     Carina Beck (GER), Conterna W 0/ 50,28
4.     Laurentien Wels (GER), Coolina 0/ 50,57
5.     Christina Klein (GER), Championesse Levista 0/ 53,28
6.     Sascha Maschke (GER), Landor’s Son 0/ 53,76

25 Preis des Bauernblatt
SPOOKS- Amateur Trophy
CSIAm – Large Tour – Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit

1.     Günter Schmaus (GER), Ginas van’t Geyzeven 0/ 50,33
2.     Günter Schmaus (GER), Contina G. 0/ 50,51
3.     Pia Burchard (GER), Quinaro 0/ 52,06
4.     Marie- Sophie Kortsch (GER), Cor de Diamant 0/ 52,85
5.     Kimberley Alexandra Gibson (GER), Dree Boeken’s Diarados Roeschen 0/ 53,32
6.     Janne Sosath- Hahn (GER), Cadora 0/ 53,43

Quelle: Kirsten Maier
Foto: © Stefan Lafrentz

Michael Czok
ADMINISTRATOR
PROFILE

Weitere Nachrichten

Reitsport-Nachrichten

Die Redaktion

Veranstaltungen

Informationen