728 x 90

Charlott-Maria Schürmanns Burlington FRH 2020 erstmals wieder im Deckeinsatz

Charlott-Maria Schürmanns Burlington FRH 2020 erstmals wieder im Deckeinsatz

Charlott-Maria Schürmanns Burlington FRH 2020 erstmals wieder im Deckeinsatz

2020 kommt Charlott-Maria Schürmanns Burg-Pokal-Sieger, Gewinner des Piaff-Förderpreises, Jugend-Europameister und vielfacher Grand Prix-Sieger Burlington FRH in den Frischsamen-Einsatz. „Wir wurden immer wieder von den Züchtern angesprochen, da Burlington nicht nur wegen seiner Leistung, sondern auch von seiner Abstammung her hochinteressant ist“, erklärt sie. Aber bislang habe der Sport den Vorrang gehabt. „Burlington wird nun 17. Er ist topfit, soll aber sportlich etwas kürzer treten. Und mit der Hengststation Böckmann haben wir außerdem den idealen Partner gefunden. Es kann also losgehen mit seinem Deckeinsatz.“

Mit dem Hannoveraner Fuchshengst Burlington FRH trabte die Nachwuchsreiterin Charlott-Maria Schürmann bis in den Deutschen B-Kader und wurde in der Deutsche Bank Reitsport-Akademie gefördert.

Der letzte Sohn des Breitling W, der seinen unverkennbaren Schmelz klar von seinen Muttervätern Rohdiamant und Akzent II geerbt hat, stand bereits nach seiner Körung als Junghengst kurze Zeit im Deckeinsatz. Aus dieser Zeit stammen u.a. der gekörte Burg-Pokal-Vierte Bodyguard unter Matthias Bouten und weitere sporterfolgreiche Nachkommen.

„An Burlington hat mich immer seine enorme Lernbereitschaft und sein grenzenloser Leistungswille fasziniert in Verbindung mit einer positiven Spannung auf den Turnieren. Er ist ein sehr komplettes Pferd. Und vererbt diese Eigenschaften, neben seinem typvollen Habitus“, beschreibt Charlott-Maria Schürmann ihren Hengst, „dem ich alles, wirklich alles zu verdanken habe.“

Weitere Infos unter www.hengststation-boeckmann.de

Quelle: Equitaris / T. Becker
Foto: © Jacques Toffi

Michael Czok
ADMINISTRATOR
PROFILE

Weitere Nachrichten

Reitsport-Nachrichten

Die Redaktion

Veranstaltungen

Informationen