728 x 90

BadenClassics 2020: Hans-Peter Konle erfolgreich

BadenClassics 2020: Hans-Peter Konle erfolgreich

CSI Offenburg BadenClassics 2020: Hans-Peter Konle siegt im Freitagshauptspringen

 59 Paare hatten sich in die Starterliste des 1,45m Springens mit Stechen der Platin Tour eingetragen, das für die Longines Ranking Liste zählt, 15 erreichten das Stechen. Eine Punktlandung für Parcourschef Peter Schumacher und sein Team. Das hochkarätige Starterfeld kämpfte um Platz und Sieg. Gerade hatte Felix Haßmann mit seinem SIG Captain America von Capital Fire die Führung übernommen, da verdrängte ihn der amtierende Bayernchampion Hans-Peter Konle (GER) auf Quick Stepp (Quidam x Couleur Rubin) mit einer wahrhaft fulminanten Runde von der Spitze. Daran konnte auch der wie immer extrem schnell reitende Schweizer Pius Schwizer als letzter Stechteilnehmer nichts mehr ändern. Nach dem ersten Fehler verlor er etwas den Rhythmus  und ärgerte sich mit seinem Balou du Rouet -Nachkommen Balou Rubin gleich über zwei Abwürfe .

Und es ging doch schneller: Pius Schwizer (SUI) zog mit Mjanghoj’s Constantin Z an Hans-Dieter Dreher vorbei

So konnte Schwizer zwar nicht seinen Erfolg aus der vorhergehenden Gold Tour wiederholen, aber nehmen konnte man sie ihm auch nicht! Im Springen der Gold Tour über 1,40m nach Fehlerpunkten und Zeit war das fachkundige Publikum der Meinung, mit Hans-Dieter Dreher und seinem BAWÜ -Hengst von Chacco Blue, Cachacco Blue, bereits den Sieger gesehen zu haben. Doch Pius Schwizer war mit dem Hengst Mjanghoj’s Constantin Z von Cabochon um einen Wimpernschlag schneller: mit 0,08 s Vorsprung verwies er Dreher auf Rang drei. Als bester Bayer pilotierte Hans-Peter Konle  Zivia auf Platz fünf.

Quelle: UP
Foto: © Ursula Puschak

Michael Czok
ADMINISTRATOR
PROFILE

Weitere Nachrichten

Reitsport-Nachrichten

Die Redaktion

Veranstaltungen

Informationen