728 x 90

Richard Vogel flog zum ersten Sieg

Richard Vogel flog zum ersten Sieg

Richard Vogel (Reiter-Verein Mannheim) „flog“ zum ersten Sieg

(pbb) Auftakt nach Maß: Richard Vogel (Dagobertshausen), der für den Reiter-Verein Mannheim startet, gewann am Samstag im MVV-Reitstadion das erste internationale Springen des 58.Mannheimer Maimarkt-Turniers um den Preis des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Im Sattel seiner acht Jahre alten Holsteiner Fuchsstute Charisma HS – Besitzer Hugo Simon – absolvierte der 25-Jährige den 420 Meter langen Parcours mit elf Hindernissen und 13 Sprüngen ohne Abwurf und hatte am Ende mit 55.08 Sekunden die schnellste Zeit aller 80 Starterinnen und Starter stehen.

Mit exakt gleichem Ergebnis kamen Barbara Schnieper (Schweiz) und Jörg Oppermann (RFV Elz), jeweils fehlerfrei und in 56.54 Sekunden, auf den zweiten Rang. Die Eidgenossin, die zur Schweizer Equipe für den LONGINES EEF Nations Cup Series am Sonntag gehört, hatte die 12-jährige Stute Judy KM gesattelt. Oppermann, der seit 2011 nach erfolgreichem Abschluss zum Pferdewirtschaftsmeister den Betrieb seiner Eltern, den Buchenhof am Ortsrand von Gückingen (Rheinland Pfalz), betreibt, saß auf der elfjährigen Hannoveraner Stute Quin-Ba-Lou. Jörg Oppermann (37) hatte 2018 das Championat von Mannheim gewonnen und im vergangenen Jahr den Preis der Firma Vitakraft. Damals distanzierte er als vorletzter Starter den lange Zeit führenden Ägypter Karim Elzoghby noch um mehr als eine Sekunde.

Quelle: Pressebüro Binder
Foto: © Yadel Möhler Photography

Michael Czok
ADMINISTRATOR
PROFILE

Weitere Nachrichten