728 x 90

Maimarkt-Championat von Mannheim

Maimarkt-Championat von Mannheim

Will sichert sich Maimarkt-Championat vor Nothdurft und Vogel

(pbb) Zum dritten Mal erklang am Samstagabend beim 58. Maimarkt-Turnier im MVV-Reitstadion Mannheim die deutsche Nationalhymne: Nach den beiden Erfolgen von Richard Vogel (Reiter-Verein Mannheim) tagsüber setzte sich auch im Maimarkt-Championat präsentiert von Karl Berrang GmbH – in memoriam Dr. Helmut Kohl – ein Deutscher durch. David Will (Dagobertshausen) auf der zehnjährigen, in Baden-Württemberg gezogenen Schimmelstute Concordia unterbot als viertletzter der insgesamt 56 Teilnehmer den lange Zeit führenden Gerald Nothdurft (Moringen) nach einem tollen Runde ohne Abwurf in 57.51 Sekunden und kassierte dafür eine Siegprämie von 2.500 Euro. Nothdurft, der den 12 Jahre alten Holsteiner Wallach Ride Smart Never Walk Alone gesattelt hatte, war mit ebenfalls null Fehlern und 57.67 Sekunden nur 16 Hundertstel langsamer, ihm blieben 2.000 Euro Preisgeld. Dritter wurde „Ritchie“ Vogel (RV Mannheim) auf dem neunjährigen Fuchshengst Carlchen S (0/58.32).

„Das war ein perfekter Tag für unser Team mit den beiden Siegen von Richard und jetzt mit meinem Erfolg“ strahlte der 34-Jährige übers ganze Gesicht. „Concordia ist sehr unaufgeregt, das ist das Gute an ihr“, so seine Einschätzung seines Pferdes. „Sie bekommt jetzt zwei Tage Pause , dann reite ich sie am Dienstag in der Badenia.“ Am Montag möchte er sein Nachwuchspferd PB Coretta Z satteln.

Quelle: Pressebüro Binder
Foto: © Yadel Möhler Photography

Michael Czok
ADMINISTRATOR
PROFILE

Weitere Nachrichten