728 x 90

15. S&G Goldstadt Cup in Pforzheim

15. S&G Goldstadt Cup in Pforzheim

Eröffnungsspringen Youngster Tour: Am Ende lag Vincent Voorn vorn

(pbb) Mannschafts-Europameister Vincent Voorn lag am Ende ganz vorn: Der Niederländer, der 2007 in Mannheim EM-Gold holte und mit dem Oranje-Team 2004 Olympia-Vierter war,  gewann am Freitag, dem zweiten Tag des 15. S&G Goldstadt Cup – „C.F. Bardusch Gedächtnisturniers“, das Eröffnungsspringen der Youngster Tour um den Preis des SH-Studios und den Preis der Allspan GmbH. Auf dem siebenjährigen Wallach Casino drehte er in der schnellsten Zeit von 63.62 Sekunden auf dem Hans-Günter-Winkler-Platz in Pforzheim eine fehlerfreie Runde und gab Mario Stevens (Molbergen), der Laurin gesattelt hatte (0/64.13), das Nachsehen. Auf Rang 3 landeten Tina Deuerer (Bretten) und ihre Stute Guiana (0/64.90) vor der Tschechin Emma Augier de Mousse im Sattel der sieben Jahre alten Stute Corinda vd Reesthoeve (0/65.69). Bester Achtjähriger war auf Platz 5 der Holsteiner Hengst Chicago, geritten von Sebastian Karshüning (Borken), der ebenfalls ohne Abwurf blieb und 66.11 Sekunden benötigte.

Quelle: Hartmut Binder
Foto: (c) Dörte Röhling

Michael Czok
ADMINISTRATOR
PROFILE

Weitere Nachrichten

Reitsport-Nachrichten

Die Redaktion

Veranstaltungen

Informationen