728 x 90

Felix Haßmann souveräner Sieger im Preis der C:HAFNER GmbH & Co. KG

Felix Haßmann souveräner Sieger im Preis der C:HAFNER GmbH & Co. KG

Felix Haßmann souveräner Sieger im Preis der C:HAFNER GmbH & Co. KG

(pbb) Felix heißt „der Glückliche“ – und glücklich war Felix Haßmann am Freitagnachmittag auf dem Pforzheimer Buckenberg. Der Lienener gewann das Auftaktspringen der Großen Tour beim 15. S&G Goldstadt Cup – “C.F. Bardusch-Gedächtnisturnier” um den Preis der C:HAFNER GmbH & Co. KG vor dem Mannheimer Armin Schäfer und Hugo Simon.

Im Sattel des Holsteiner Schimmelhengstes Cayenne WZ verdrängte Haßmann mit einem fehlerfreien Ritt in 63.06 Sekunden den lange Zeit führenden Schäfer auf Casmir’s Son, einem zehn Jahre alten Fuchswallach (0/64.22). Dritter in dieser ersten Qualifikation für den Großen Preis der S&G Automobil AG am Sonntag wurde Hugo Simon aus Weissenheim am Sand, der seit vielen Jahren für Österreich startet. Der Olympia-Zweite von 1992 in Barcelona und dreimalige Weltcupsieger, der am 3. August seinen 72. Geburtstag feiert, kam ebenfalls ohne Abwurf nach 64.30 Sekunden ins Ziel. Der „Altmeister“ hatte den Holsteiner Wallach Freddy gesattelt.

Quelle: Hartmut Binder
Foto: (c) Dörte Röhling

Michael Czok
ADMINISTRATOR
PROFILE

Weitere Nachrichten

Reitsport-Nachrichten

Die Redaktion

Veranstaltungen

Informationen